Ich bin angekommen, ich bin zu Hause

Die Sangha Luzern/Horw ist eine Gruppe von Personen, die sich einmal pro Woche zur Meditation und zum Austausch in der Tradition von Thich Nhat Hanh trifft, ausser in den Schulferien und an Feiertagen.

Elemente:

  • Geführte oder stille Meditation
  • Gehmeditation
  • Gemeinsames Lesen eines Textes 
  • Austausch 
  • Stille Sitzmeditation

Zweck der Sangha:

Miteinander auf dem Weg sein und sich gegenseitig in der Praxis der Achtsamkeit unterstützen und ermutigen. 

Die Verantwortung für die Sangha tragen alle gemeinsam. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Kommunikation ist von Liebe, gegenseitigem Respekt und Mitgefühl geprägt. Die Sangha ist für alle Menschen offen, die unabhängig von Alter, Erfahrungen, Religion oder Herkunft an der Meditationspraxis in der Tradition von Thich Nhat Hanh interessiert sind. Auch Menschen ohne jegliche Erfahrung in der Meditationspraxis sind willkommen.